HANDBALLVEREIN

Barsinghausen e.V.

Sie befinden sich hier:  HVB - Handballverein Barsinghausen e.V.

RSV Seelze – HVB wC 11:27 (5:11)

wC

Zu ungewohnter Stunde an einem Trainingsaben der RSV Seelze ging es wieder um Punkte in der Regionsliga.

Die Mädchen kamen diesmal nur langsam in Tritt, erst nach fünf Minuten gelang die erste Führung, die dann konsequent über 5:1 (10. Minute) und 10:2 (18. Minute) bis zur Pause ausgebaut werden konnte. Durch das langsame Spiel der Gastgeberinnen konnte die Basche-Sieben nur selten spielerisch gestalten, viele Aktionen liefen über Tempogegenstöße, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Ein 6:0 Lauf Mitte der zweiten Halbzeit sorgte für den auch in der Höhe verdienten Sieg. Am Sonntag geht es nun gegen Nienburg, um den eroberten zweiten Tabellenplatz zu verteidigen.

Es spielten: Marie Coring (7-Meter gehalten), Jana Borowsky (3), Madlin Beute (5), Rebekka Polley (8/1), Jule Hofmann (2), Teresa Carls (2), Viktoria Prichodko (2), Anastasia Jacob (ließ hinten nix zu), Lorina Lleshi (5), Lina Krone (abwehrstark), Lina Hülsmann (angriffsstark)