HANDBALLVEREIN

Barsinghausen e.V.

Sie befinden sich hier:  HVB - Handballverein Barsinghausen e.V.

Team Mama gegen die 3. Damen - Freudiger Test in der Glück-Auf-Halle

3. Frauen

Es war fast wie im richtigen Wettkampf: Lautstarke Fans in Vereinsfarben auf der Tribüne, ein besetztes Kampfgericht, Spielstand auf der Anzeigetafel und zwei Mannschaften, die von Schiedsrichter Ansgar auf das Parkett der Glück-Auf-Halle geführt wurden. Beim Trainingsspiel der 3. Damen gegen das Team Mama ging es allerdings nicht um Punkte. Spaß und Bewegung standen im Vordergrund.

Und das merkte man sogleich. Freudig und fair gingen beide Mannschaften miteinander um. Die routinierten Spielerinnen der Drittvertretung zeigten viele ansehnliche Spielzüge. Team Mama zeigte sich kämpferisch und versuchte immer wieder, die aufmerksame Deckung der Dritten zu überwinden. Mama-Trainerin Julia Fessel war zufrieden mit ihrem Team: "Das haben wir ganz gut gemacht. Und wir hatten viel Spaß." Martin Naskowiak, der die verhinderte Nadine Schäfer auf der Bank der 3. Damen vertrat, fand den 50-minütigen Vergleich ebenfalls positiv: "Es war ein gutes Trainingspiel und hat viel Spaß  gemacht. Team Mama macht das schon ganz gut", lobte der HVB-Betreuer. Das am Ende ein 25:6-Endstand auf der Anzeigetafel zu Gunsten der Dritten leuchtete, interessierte indes nur noch am Rande. Den Applaus der Fans hatten sich beide Teams verdient.